Gütesiegel des Hessischen Schwimmverbandes HSV für die Schwimmschule der FTG Pfungstadt

Der Hessische Schwimm Verband e.V. hat die FTG Pfungstadt mit dem Gütesiegel „zertifizierte Schwimmschule“ ausgezeichnet. Dies wurde am 20. April 2016 vor dem seit Januar 2014 geschlossenen Bade-Sauna-Park Pfungstadt (ehem. Wellen- und Freibad) im Rahmen eines kleinen Empfanges gefeiert, den die Abteilung „Schwimmen“ der FTG-Pfungstadt ausgerichtet hat.  Der Empfang fand statt, im Kreise der Vorstandsmitglieder der FTG Schwimmabteilung, mit Vertretern des Gesamtvorstandes der FTG, des „Dachverbandes Schwimmen“, der Bürgerinitiative Pfungstadt-Bad und weiteren Freunden und Bekannten der Abteilung. Die Glückwünsche der Stadt Pfungstadt überbrachte Magistratsmitglied der SPD, Bernd Crößmann, Bürgermeister Patrik Koch war zu seinem großen Bedauern bereits anderweitig verpflichtet.

Mit dieser Auszeichnung möchte der HSV den Eltern eine Orientierung am zunehmend unüberschaubarer werdenden Markt der Schwimmausbilder geben. Die Vereine müssen dafür mehrere Qualitätskriterien erfüllen. Dazu gehören u.a. qualifiziertes Personal, ein ausreichendes Bewegungsumfeld und Obergrenzen bei der Gruppenstärke. Darüber hinaus muss das selbst entwickelte Ausbildungskonzept nachhaltig angelegt sein und ein längerfristiges Üben und Festigen des Erlernten sichern. Für den präventiven Jugendschutz werden die Vereine verpflichtet, die Charta der Kinderrechte zu unterzeichnen.

Die Schwimmabteilung der FTG Pfungstadt kann trotz des geschlossenen Bade-Sauna-Parks diese Kriterien erfüllen und zählt nun mit nur 5 weiteren Schwimmschulen in Hessen zu denen, die durch den HSV zertifiziert sind. Die Kurse der FTG-Schwimmschule finden in der Wintersaison im Darmstädter Nordbad statt, ihr stehen dort (in der Saison 15/16) Dienstags eine Bahn und Freitags das halbe Lehrbecken, jeweils für eine Stunde zur Verfügung. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten nach der Badschließung in Pfungstadt sind die Kurse wieder gut besucht und die Hoffnung ist groß, dass in der kommenden Hallensaison noch mehr Zeiten in Darmstadt zur Verfügung stehen, um das Kursangebot weiter auszubauen, denn gerade das Erlernen des Schwimmens für Kinder und Jugendliche ist in der heutigen Zeit der vielen Badschließungen extrem schwierig geworden und wird noch immer überwiegend durch ehrenamtlich in Vereinen tätige lizenzierte Trainer geleistet. 

Im Sommer werden die Kurse in Kooperation mit „Schwimmen im Ried“ im Freibad Goddelau weiter geführt. Auch hier sind weitere Bäder in der Umgebung angefragt, die Abstimmungsgespräche finden derzeit statt.

In der laufenden Wintersaisonkonnten konnten neben normalen Schwimmschülern im Alter von 4-7 Jahren auch einigen Jugendlichen verschiedener Herkunftsländer aus der Wohngruppe des Büchner Hauses in Pfungstadt, sowie der AWO in Seeheim das Schwimmen erlernen. Bis heute wurden 11 Prüfungen zum „Seepferdchen“ und in 8 Fällen das Bronzeabzeichen absolviert. Hierdurch wurden die Kinder und Jugendlichen so sehr für den Schwimmsport begeistert, dass auch einige Neuanmeldungen in der Schwimmabteilung verbucht werden konnten.

Wenn Interesse an den Kursen für Jung und Alt bei der FTG Pfungstadt besteht, bitte gerne die aktuellen Angebote auf der Homepage http://www.ftg-pfungstadt-schwimmen.de  verfolgen und bei Fragen jederzeit an die angegebenen Kontakte wenden.